Offizielle Webseite der Grundschule Gemünden

Sekreteriat Tel.: 09351/3535

Grundschule Gemünden a. Main

     Bürozeiten:  Mo-Do 7:40 Uhr - 12:40 Uhr, Freitag nicht besetzt

Was sonst noch war

 

Der erste Schultag ist da!

Am 12. September war es soweit: 40 neue Erstklässler kamen mit ihren Schultüten zu uns in die Schule. In der Aula wurden sie von den anderen Klassen mit einem flotten Lied begrüßt. Die Zweitklässler zeigten in einem kurzen Theaterstück, dass man als Schulkind nicht „cool“ sein muss, um „dazuzugehören“. Während die Kinder dann in den Klassen  ihre ersten Unterrichtsstunden erlebten, konnten die Eltern im „Elterncafé“ bei Kaffee und Kuchen und netten Gesprächen die Wartezeit bis zum Schulschluss überbrücken.  Herzlichen Dank den Eltern der Zweitklässler für die gute Versorgung!

 

 

 

Sicherheit auf dem Schulweg

Gleich in den ersten Schultagen kam Herr Uwe Friedel von der Polizei /Verkehrswacht zu den Erstklässlern. Er sprach mit ihnen über Gefahren auf dem Schulweg und überreichte den Kindern  das sog. „Sicherheitsdreieck“, einen reflektierenden Überwurf, damit die Kinder im Straßenverkehr besser wahrgenommen werden können.

 

 

 

„Let`s keep fit“

Viel Bewegung zwischendurch zu fetziger Musik – macht den Kopf frei und lässt weiter gut lernen. Die Gesundheitswoche steht in diesem Jahr unter einem „sportlichen“ Aspekt, nachdem im vergangenen Jahr unser Schwerpunkt auf der „gesunden Ernährung“ lag.

 

 

 

Verkehrstraining der 4. Klassen

Unter Anleitung der beiden für die Schulen zuständigen Polizisten Friedel und Helfrich üben die Viertklässler das richtige Verhalten im Straßenverkehr. Den Abschluss der 4-wöchigen Trainingseinheit bilden eine sowohl theoretische wie auch praktische Abschlussprüfung und eine Einheit „Fahren im Realverkehr“ Wir drücken ganz fest die Daumen!

 

 

 

Fair Trade –  „Süße Päckchen“

Auch in diesem Jahr erhalten 64 Kinder in den Waisenhäusern Rumäniens und alte Menschen in Alten- und Pflegeheimen  in der  Weihnachtszeit eine „Süße Überraschung“, gespendet von Eltern, Kindern und Lehrern der Grundschule Gemünden.  Organisiert wurde die Aktion von Frau Fijnje und Frau Lang in Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Laden und der Kolping-Familie. Herzlichen Dank allen Spendern!

 

 

 

 

OVF-Sicherheitstraining der Erstklässer

Am Freitag, 06.10.17, wurden die Erstklässler vom Bus zum OVF-Gelände in Gemünden gefahren. Dort wurden wir an drei verschiedenen Stationen über ein sicheres Busfahren aufgeklärt. Bei einem Parcour konnten wir als „Auto“ und dann als „Bus“ um eine Kurve fahren und so selbst die Unterschiede im Platzbedarf erkennen. Beim Bustraining lernten wir das richtige Anstellen an der Haltestelle, das korrekte Einsteigen und das sichere Sitzen im Bus kennen. Schließlich durften wir uns noch in der Werkstatt umsehen und die Buswaschanlage kennen lernen.

Das alles machte uns sehr hungrig und so freuten wir uns über die nette Verpflegung des OVF-Teams mit warmem Tee und frischen Brezeln.

Danke!

 

 

 

 

 

„Bitte lächeln!“ …

Geduldig bildete der Fotograf alle unsere Kinder ab. Sicher eine schöne Erinnerung an die Schulzeit!

 

 

 

 

 

Klasse 1b bastelt eine Wunschmaschine

Im Rahmen unseres Paul Maar – Projektes lernten wir, die Klasse 1b, schon viele Bücher des bekannten Autors kennen. Besonders gut gefällt uns das Samsbuch. Wir haben schon viele Ausschnitte aus dem Buch vorgelesen bekommen.

Heute haben wir eine Wunschmaschine gebastelt. Dazu haben wir viele Alltagsgegenstände auf eine „metallglänzende“ Kiste geklebt.

Wir haben ein Sprechrohr angebracht, in das wir die Wünsche sprechen können, einen Ein- und Ausschaltknopf, Antennen, eine Sanduhr, die die Akkuleistung zeigt und viele weitere Knöpfe, um die richtige Frequenz einzustellen.

Jetzt müssen wir uns nur noch überlegen, was wir uns wünschen sollen …

 

 

 

 

 

 

„Brückenspechte“ - Preisverleihung

Endlich war es soweit. Am Sonntag, dem 12.11.2017 fand die Prämierung der eingereichten Projekte statt. Wir haben uns sehr gefreut über unseren Preis, eine Fahrt mit der DB gespendet von der DB! Ganz herzlichen Glückwunsch auch an die „Schulkindbetreuung“ zum 1. Preis!

 

 

 

Vorschulkinder beim Weihnachtsbasteln

In der Weihnachtszeit waren Vorschulkinder zu Besuch in der Schule. Zur Geschichte „Lauras Stern“ erzählten, malten und sangen sie und bastelten  sich zuletzt noch ihren eigenen Stern.

 

 

 

 

 

 

Klasse 1b gewinnt „Wunschwettbewerb“ der Stiftung Lesen anlässlich des 80. Geburtstages von Paul Maar

Welche Geschichten möchten Kinder künftig vom weltberühmten Autor Paul Maar lesen?

Welche Themen bewegen Kinder, welche Figuren, welche Situationen machen sie neugierig?

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1b haben ihre Wünsche und Ideen in einen großen Sams-Wunschpunkt geschrieben und gemalt und sich damit am Wettbewerb der Stiftung Lesen anlässlich des 80. Geburtstages von Paul Maar beteiligt.

Mitte Dezember kam dann der überraschende Brief: WIR HABEN GEWONNEN!

Voller Spannung haben wir unser versprochenes Sams-Aktionspaket erwartet und waren sehr gespannt, was sich im darin befindet.

Wir waren sehr erstaunt, dass wir alle Sams-Bände, mehrere Sams-Hörbücher, Sticker und weitere Erstlesebücher bekommen haben. Damit können wir unsere Klassenbibliothek aufstocken und uns auf viele weitere Sams-Geschichten freuen!

Wir sind stolz auf unseren Gewinn! Die Urkunde bekommt natürlich einen Ehrenplatz in unserem Klassenzimmer und wird uns noch lange an unser Paul Maar – Projekt erinnern.

 

 

 

 

 

 

 

Darüber freuen wir uns ganz besonders!

Die ersten Klassen hatten sich anlässlich seines Geburtstags mit dem berühmten Autor Paul Maar beschäftigt: Bücher, Wunschmaschine, Theaterstückchen, Wunschpunkt-Wettbewerb und Geburtstagsbrief ….. und nun kam seine Antwort!

 

 

 

 

 

 

Besuch des Mainfranken-Theaters in Würzburg

Alle Schüler der Grundschule fuhren mit Bussen nach Würzburg ins Stadttheater. Das diesjährige Kinderstück zu Weihnachten setzte die Geschichte von „Pinocchio“ in wunderbarer Weise um. Herzlichen Dank an den Elternbeirat für die großzügige finanzielle Unterstützung aller Kinder.

 

 

 

„Rumsdideldums didel Dudelsack“

Dieses lustige Faschingslied lernten die Vorschulkinder beim Schulbesuch im Januar kennen. Anschließend durfte jedes Kind sich einen bunten Zauber- oder Feenstab basteln. Nach zwei abwechslungsreichen Schulstunden holte die Erzieherin ihre „Zauber-Schützlinge“ wieder ab.

 

 

 

 

Fortbildung des Kollegiums

Zum Thema „Rechtschreiben“ traf sich das Kollegium der Grundschule. Referentin war Frau K. Krenig.

 

 

 

 

Infoabend zum Übertritt an weiterführende Schulen

Anfang Januar hatten wir alle Eltern der diesjährigen Viertklässler aus den Gemeinden rund um Gemünden in die Aula der Mittelschule eingeladen. Die Beratungslehrer der Mittelschule, der Realschulen und Gymnasien Gemündens und ein Vertreter einer Würzburger Wirtschaftsschule stellten ihre Schularten vor. Nach der Veranstaltung standen noch viele kleine Grüppchen zusammen und diskutierten miteinander oder deckten sich mit Infomaterial ein.

 

 

Unsere Schule als Fortbildungsort

Am 28.02. fand an unserer Schule eine Fortbildung für Lehrer aus MSP statt. Frau Kaufmann referierte zum Thema „Mathematik im 1. Jahrgang“.

 

Große für Kleine – Viertklässler werden zu Lesepaten für die Erstklässler

Immer zum Halbjahr werden unsere Großen zu Lesepaten für die Kleinsten. Sie werden zuvor von ihren Lehrerinnen in die verantwortungsvolle Aufgabe eingeführt und gut vorbereitet. Wöchentliche intensive Lesephasen fördern so sowohl fachlich als auch sozial.

Endlich ist es soweit  - Schwimmen im neu sanierten Hallenbad!

Nach langjähriger Sanierung unseres Hallenbades kann nun wieder Schwimmunterricht an unserer Schule stattfinden. Die Kinder freuen sich schon sehr darauf, das schöne neue Becken nutzen zu können!

Zum Training bei der Feuerwehr – Lehrerfortbildung an der Grund- und an der Mittelschule

In Sachen „Brandentstehung, Brandschutz und sicherer Umgang mit dem Feuerlöscher“ trafen sich die Kollegien der Grundschule und der Mittelschule Gemünden. Im Schulungsraum des Feuerwehrhauses führte der 1. Kommandant der Gemündener Feuerwehr, Herr Heiko Betz,  mit einigen theoretischen Grundlagen ins Thema ein unterschiedlichen brennbaren  Materialien; dann ging es an die praktische Umsetzung: Ausgestattet  mit Feuerwehrjacke und Handschuhen konnten die Lehrer das richtige Herangehen an einen Brandherd und  den sachgerechten Umgang mit dem Feuerlöscher trainieren.  Gerade als die Fortbildung zu Ende ging, ertönte ein „echter“  Feueralarm; binnen kürzester Zeit waren Feuerwehrleute vor Ort und konnten zum Einsatzort ausrücken. Das war „Feuerwehr live“!

Schnuppertag an der Mittelschule

Lauter tolle Workshops hatte das Team der Mittelschule vorbereitet. Die Viertklässler durften, in Kleingruppen aufgeteilt,  in viele Bereiche einmal hineinschnuppern. Eine tolle Schule, das waren sich die Kinder einig!

Schuleinschreibung 2018

Am 20.März war es soweit: Stolz kamen die Vorschulkinder mit ihren Eltern zur Schuleinschreibung. Für jedes Kind gab es ein kleines Geschenk, das die Kinder bis zum Zeitpunkt der Einschulung im September begleiten wird …. Was? Das verraten wir nicht – die Vorschulkinder werden es herausfinden!

 

Aus dem Englisch-Unterricht der 3. Klassen

Landeskunde, Typisches aus den englischsprachigen Ländern, Bräuche und Feiertage …. Themen aus dem Englischunterricht. Die Drittklässler „feierten“ den St-Patricks-Day aus Irland.

 

Aus dem HSU-Unterricht der 3. Klassen

„Medienerziehung“ stand in den letzten Wochen auf dem Stundenplan der Drittklässler. Zum Bereich Werbung erstellten die Kinder eigene Werbeplakate für „ ihre Produkte“. Beide Klassen erwarben den Medienführerschein.

Die ersten Klassen besuchen die Zahnärztin

Nachdem wir im Unterricht vieles über unsere Zähne gelernt hatten, besuchte uns die Zahnärztin Frau Dr. Can in unserer Klasse.

Sie klärte uns über eine zahnfreundliche Ernährung auf und wir lernten die Regeln des richtigen Zähneputzens. Am Ende bekam jeder Zahnbecher, Zahnbürste und Zahnpasta geschenkt.

Anschließend durften wir die Praxis der Zahnärztin in Langenprozelten besichtigen. Wir konnten einen Blick auf eine Röntgenaufnahme werfen und die Zähne mit ihren Wurzeln sehen. Danach durften wir uns gegenseitig die Zähne kontrollieren und so selbst einmal „Zahnarzt“ spielen. Toll fanden wir die verschiedenen Geräte, besonders den „Sauger“ und den „Wasserspritzer“.

Es war ein sehr informativer Ausflug und wir bedanken uns für die Zusammenarbeit mit der Zahnarztpraxis Can!

 

 

Singen im Kindergarten

 

 

Grundschule Gemünden am Main

Hofweg 4

97737 Gemünden a. Main

Tel.: 09351/3535

Fax: 09351/601649

E-Mail: gsgemuenden@t-online.de

© 2018 Grundschule Gemünden a. Main. All rights reserved.